High-Tech

DVT (digitale Volumentomographie)

Wir verfügen über die modernste Röntgentechnologie. Mit einem DVT lassen sich dreidimensionale Bilder des Kiefers darstellen. Diese Aufnahmen sind extrem genau und für Implantatplanung und komplizierte Zahnentfernung unerlässlich. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten hierfür leider nicht.

Sopro-Kamera

Unsere intraorale Kamera mit Fluoreszenz-Technologie lässt eine wesentlich genauere Kariesdiagnostik zu. Durch die Bestrahlung der Zähne in einer bestimmten Wellenlänge, kann Karies bereits im Frühstadium erkannt werden, bevor sie auf dem Röntgenbild oder für das Auge sichtbar ist.

Intraorale Bilder

Als Patient weiß man nicht, was man im Mund hat. Mit einer kleinen Kamera machen wir bei einer Neuaufnahme oder vor einer Restauration Fotos der einzelnen Zähne, um Ihnen einen Vergleich zeigen zu können.

Scanner

Bei uns werden Kronen und Brücken nicht mehr anhand herkömmlicher Abdrücke hergestellt, sondern wir scannen Ihre Zähne - so bleibt vielen Patienten der Würgereiz erspart! Dieses Verfahren ist wesentlich genauer, da es zwischen den einzelnen Schritten keinen Informationsverlust gibt. Die Kronen und Brücken werden anschließend am PC konstruiert und in unserem praxiseigenen Labor mit einer 3d-Fräse hergestellt. Unser Zahntechniker passt Farbe und Form perfekt an, so dass ein unsichtbares Ergebnis dabei herauskommt.

Die Ergebnisse sind sehr exakt. Bei Interesse zeigen wir Ihnen gern unser Labor, in dem Ihre Kronen hergestellt werden.

Zurück